Bosch erklärt Lieferverzögerungen

Bosch erklärt seinen Kunden die aktuellen Lieferverzögerungen bei Motoren und Akkus: Die Nachfrage übersteige das Angebot. Dieses Problem hat ein externer Experte der ganzen Branche vorausgesagt.

Ursache für die Verzögerung sei die hohe Nachfrage auf dem internationalen Batteriezellmarkt, welcher von wenigen Anbietern beherrscht werde. Für Antriebe und Batterien habe man bereits zusätzliche Investitionen getätigt und zusätzliche Schichten eingelegt. So sei die Anlieferung von Batteriezellen aus Asien bereits auf Luftfracht umgestellt worden. Man versuche, den Ausfall eines Herstellers durch mehrere andere Anbieter zu kompensieren. Trotzdem werde die Situation noch Wochen anhalten.

 

Vor Lieferproblemen in der Fahrradbranche hatte bereits Sven Bauer, Geschäftsführer des BMZ Batterien-Montage-Zentrums auf einem Expertenforum in Aschaffenburg im Frühjahr 2017 gewarnt. Bauer hatte erklärt, dass bereits mittelgroße Hersteller andere Branchen teils massiv mehr Akkuzellen benötigen würden als Unternehmen aus der Fahrradbranche. Als Beispiel wurde ein kleiner Bushersteller genannt, der für die Produktion von 2.500 Bussen 85 Mio. Akkuzellen bestellt hatte. In Deutschland werden im Jahr etwa 600.000 Elektroräder verkauft. Wenn jedes etwa 50 Akkuzellen benötigt, so liegt der Bedarf für alle in Deutschland verkauften Elektroräder gerade einmal bei 30 Mio. Akkuzellen im Jahr. Die vorrangige Belieferung von Großkunden ist in solchen Fällen naheliegend. Ob ein ähnlicher Fall zur nachrangigen Belieferung von Bosch geführt hat, ist nicht bekannt.

Die Zahl der verkauften Elektroräder im Jahr 2017 wird heute auf der SAZbike-Homepage bekannt gegeben.

Quelle: https://www.sazbike.de/hersteller/robert-bosch-gmbh/bosch-erklaert-lieferverzoegerungen-1484533.html


Berechnen Sie Ihre Reichweite mit dem Bosch-Reichweiten-Assistenten


Professionelle Radvermessung -        RETÜL Bikefitting

Lassen Sie sich richtig positionieren !

www.bikeimperium.de

- Interview

- Static Fitting

- Position Simulator

- Dynamic Fitting Retül

- Pedaling Performance

- Seat Pressure

- ...



Den Triathlonsport betreibe ich (Jörg Brummer) seit 1988.
Als jüngster teilnehmender Athlet habe ich 1993 am Trans-Swiss-Triathlon (3,5/225/46) teilgenommen und später noch an 5 weiteren IRONMAN Wettkämpfen. Neben meinem Studium habe ich 1999 einen  Internetshop eröffnet (www.bikeimperium.de). Als ich mein Studium beendet hatte eröffnete ich 2003 einen Radladen in Abenberg (Radschloss).
2010 sind wir in Abenberg umgezogen und haben uns unter anderem mit Hilfe des RETÜL-Systems vermehrt auf Radvermessung konzentriert.
Derzeit betreiben wir eine Werkstatt, den Verkauf von Rädern (Airstreeem, Isaac, Lapierre) und führen im professionellen Stil Radvermessungen durch.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ihr RADSCHLOSS-TEAM

Unsere Mitarbeiter

Rolf Käfferlein

Chefmechaniker

Vermessungsspezialist

MTB-Trainer

Verkaufsberatung MTB & eBike

Jörg Brummer








Geschäftsführer

Vermessungsspezialist

Verkaufsberatung Road & Tria


Stefanie Brummer

Geschäftsinhaberin

Family Manager



RADVERMESSUNG

REFERENZEN

ANGEBOTE

IHRE MEINUNG